skip to content

Stau bei Mensch und Tier - Wir programmieren Computermodelle

Dieses KinderUni Projekt ist leider schon zu Ende. Falls du trotzdem noch an der KinderUni teilnehmen möchtest, schau doch mal bei unseren digitalen Workshops vorbei!

Keiner steht gerne im Stau! Trotzdem gibt es immer mehr davon auf unseren Straßen. Sie können verschiedene Ursachen haben, z.B. Baustellen oder Unfälle. Manchmal entstehen sie aber „aus dem Nichts“. Wie passiert das? Die Tierwelt hat dem Menschen einiges voraus. Ameisen stehen nie im Stau! Wie schaffen sie das? Und was können wir Menschen daraus lernen? Es gibt aber auch Tiere, die Staus lieben, z.B. Pinguine! In dem Projekt wollen wir zeigen, wie man diese Fragen wissenschaftlich untersucht. Anhand von Experimenten und Beobachtungen wollen wir uns auf die Suche nach der Ursache von Staus machen. Danach untersuchen wir ihre Eigenschaften mit Hilfe eines Computermodells. Dazu kann ein Simulationsprogramm selbst erstellt oder ein bereits existierendes Programm verwendet werden.

ZOOM-Termine:

(1) Mo., 2.11., 16.30-18.30

(2)  Mo., 9.11., 16.30-18.30

(3)  Mo., 16.11., 16.30-18.30

(4)  Mo., 23.11., 16.30-18.30

(5)  Mo., 30.11., 16.30-18.30

(6)  Mo., 7.12., 16.30-18.30

(7)  Mo., 14.12., 16.30-18.30

(8)  Mo., 21.12., 16.30-18.30

Zielgruppe:

5. bis 9. Klasse

Technische Voraussetzungen:

PC, Laptop, Smartphone mit Internet-Zugang und Lautsprecher/Mikrophon bzw. Headset, wenn möglich auch Kamera

Stempel:

Für die Teilnahme an diesem Projekt könnt ihr 8 Stempel für euer Studienbuch erhalten.