zum Inhalt springen

Polonia University for Children


1. Was ist die Polonia University for Children?

Die Polonia University for Children ist ein Bildungsprojekt, das Kindern im Alter von 6-13 Jahren aus polnischen Familien, die außerhalb Polens leben, jedoch gut bis sehr gut polnisch sprechen können, ein attraktives Bildungsprogramm bietet, das Wissenschaft popularisiert und das Wissen der Kinder auf unkonventionelle Weise erweitert - damit sie die Welt um uns herum besser verstehen können.
 

2. Worum geht es in den Vorlesungen?

In der polnischen Kinderuniversität werden in jeder Vorlesung die wichtigsten Fragen der Kinder beantwortet. Angeboten werden Vorlesungen verschiedener Wissenschaftsbereiche, die Fragen aus dem Bereich der Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie, Astronomie, Geographie, Medizin), der Mathematik (Mathematik, Computerwissenschaften), der Geisteswissenschaften (Philosophie, Linguistik), der Sozialwissenschaften (Geschichte, Wirtschaft, Psychologie, Politikwissenschaft), der Ingenieurwissenschaften (Robotik, Elektronik, Architektur, Telekommunikation) und weiteren Bereichen beantworten. Die Vorlesungen werden auf attraktive Weise präsentiert und an die wissbegierige und offene Haltung der Kinder angepasst. Vor jeder Vorlesung werden die Details zum Inhalt und den Dozierenden und andere organisatorische Informationen per E-Mail an die Eltern der Kinder verschickt und auch auf unserer Website veröffentlicht.
 

3. Werden die Teilnehmer in Altersgruppen eingeteilt?

Es gibt keine Aufteilung in Altersgruppen, da jede Vorlesung Inhalte enthält, die für alle Kinder zwischen 6 und 13 Jahren geeignet sind und drei Ebenen darstellen: WAS, WIE und WARUM? Die Jüngsten beschäftigen sich größtenteils mit der Ebene des WAS?, z.B. mit einem Vulkanausbruch während eines Geologievortrags, einem laufenden Roboter, einem ungewöhnlichen Dozenten-Outfit oder einem kurzen Animationsfilm. Die Älteren befassen sich zusätzlich mit der WIE? Ebene. Sie erstellen beispielsweise ein Rezept für ein eigenes Experiment oder bekommen die Möglichkeit, einen Roboter zu programmieren. Die ältesten Kinderuni-Studierenden befassen sich darüber hinaus mit dem WARUM? Und versuchen, Phänomene und Prozesse zu erklären und sich komplizierte Konzepte anzueignen.
 

4. Wie oft finden die Vorlesungen statt?

Für den Zeitraum von Oktober bis Juni sind sechzehn Vorträge geplant, die zweimal im Monat stattfinden werden. Jeder Vorlesungsfilm steht den registrierten Studenten 72 Stunden lang zur Verfügung, beginnend am Samstag um 11.00 Uhr (GMT + 2). Die Vorlesung dauert 35 - 40 Minuten. Es besteht die Möglichkeit, eine Diskussion mit den Dozent*innen in Form von schriftlichen Fragen und Antworten zu führen.
 

5. Wie viel kosten die Kurse?

Die Teilnahme an den Aktivitäten der polnischen Kinderuniversität ist kostenpflichtig. Die Gebühr für das Semester für ein Kind beträgt 42 Euro. Der Betrag deckt nur einen Teil der Kosten für die Organisation des Projekts, die restlichen Kosten werden von der MUdD-Stiftung übernommen.
 

6. Was sollten die Kinder während der Vorlesung dabei haben?

Die Kinder benötigen keine Notizbücher oder Stifte. Um an den Vorlesungen teilnehmen zu können, müssen Sie an der Polonia University of Children eingeschrieben sein, Zugang zum Internet haben und über den Link zur Vorlesung verfügen.
 

7. Erhalten die Kinder ein Teilnahmezertifikat?

Ja, am Ende des Jahres erhalten die Schüler ein Jahresabschlussdiplom. Die schönste und wichtigste Belohnung wird jedoch die Freude an einem gemeinsamen wissenschaftlichen Abenteuer sein.
 

8. Wie erfahren Sie, ob Ihr Kind in die Schülerliste aufgenommen wurde?

Nach dem Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung des Eintrags in die Studierendenliste zusammen mit zusätzlichen organisatorischen Informationen.
 

9. Wer bereitet das Studienprogramm vor?

Die Themen der Vorlesungen und die Dozenten selbst werden sorgfältig von den Mitgliedern des wissenschaftlichen Rates der Polnischen Universität für Kinder, d.h. einer Gruppe von Akademikern der Jagiellonen-Universität und der Polnischen Akademie der Wissenschaften, ausgewählt.
 

10. Ist dies eine "echte" Universität?

Ja - denn ihr Ziel ist es, zu bilden. Nein - weil es keine Prüfungen und Tests geben wird. Ja - weil sich die Studierenden einschreiben müssen. Nein - weil die Studierenden viel jünger sind als an echten Universitäten. Es wird sicherlich ein faszinierendes und fesselndes Abenteuer sein, denn das Wichtigste an der Polonia Universität für Kinder ist: Enthusiasmus im Bestreben, die Welt zu verstehen, die Liebe zum Fragenstellen und der gemeinsame Spaß.