zum Inhalt springen

Eine Universität für Kinder?

 

Eine Universität für Kinder, was soll denn das?

Wir glauben, Ihr habt viel gemeinsam mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern! Was? Na, die Freude am Entdecken zum Beispiel! Außerdem sind sie so neugierig wie Ihr. Sie haben einen Drang alles zu erforschen und zu erfahren, was sie nicht kennen und wissen.

Wir hier an der Uni Köln wollen, dass Ihr diese neugierigen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen kennen lernen könnt, um sie mit Euren Fragen zu löchern und neue Fragen zu entwickeln. Doch nicht nur Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität zu Köln machen mit an der KölnerKinderUni! Denn die KölnerKinderUni ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kölner Wissenschaftrunde. Auch bei unseren Mitveranstaltern forschen Wissenschafter und Wissenschafterlinnen  zu verschiedenen Themen und laden Euch zum Schnuppern in Ihre Bereiche ein (mehr Informationen erhaltet Ihr hier).

Wer darf mitmachen?

Alle von der dritten bis zur sechsten Klasse!

Ab der siebten Klasse könnt Ihr bei unserem Programm der KölnerJuniorUni Brain_Drops mitmachen.

Was kostet der Besuch bei der KinderUni?

Nix!

Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die auch Dozenten und Dozentinnen genannt werden, machen die Veranstaltungen für Euch freiwillig und bekommen kein Geld.

Was muss ich beachten?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Ihr Euch die Erläuterungen zu den Veranstaltungen durchlest. Darin steht nämlich, worum es in der Veranstaltung geht, für welches Alter oder welche Klassenstufe die Veranstaltung gedacht ist, ob es Voraussetzungen gibt, die Ihr für das Mitmachen erfüllen müsst.

Außerdem erfahrt Ihr in den Erläuterungen, um welche Art von Veranstaltung es sich handelt. Die meisten Veranstaltungen bei uns sind Vorlesungen und Workshops / Projekte. In Corona-Zeiten haben wir auch Selbstlern-Kurse entwickelt.

Vorlesungen: In Vorlesungen hört Ihr den Dozenten und Dozentinnen zu und schreibt vielleicht auch mit, was gesagt wird. Natürlich könnt Ihr auch Fragen stellen.

Workshops / Projekte: In Workshops könnt Ihr selber aktiv werden, zum Beispiel experimentiert Ihr und redet dann über Eure Erfahrungen. Projekte sind ähnlich wie Workshops, bestehen aber aus mehreren Terminen. Und es kann sein, dass Ihr auch zwischen den Terminen selber etwas erarbeitet, was Ihr dann den anderen zeigen könnt.

Selbstlern-Kurse: In unseren Selbstlern-Kursen erhaltet Ihr Texte und Bilder mit Aufgaben, die Ihr selber Zuhause durcharbeitet und hinterher an uns schickt.

Was hat es mit Studienbuch, Stempel und Diplom auf sich?

Für jeden Kurs, den Ihr bei uns macht, bekommt Ihr von uns einen Stempel. In Corona-Zeiten bekommt Ihr den zugeschickt, normalerweise aber erhaltet Ihr den Stempel direkt nach einer Veranstaltung an der Uni. Diesen Stempel klebt Ihr in ein Studienbuch, das Ihr von uns bekommen könnt. Wenn Ihr 10 Stempel gesammelt habt, könnt Ihr Euch bei uns melden, denn dann möchten wir Euch mit einem KinderUni-Diplom auszeichnen. Einmal im Jahr im Herbst findet eine Diplomfeier hier in Köln statt, bei der Ihr Eure Diplome erhaltet. Letztes Jahr musste diese Feier leider wegen Corona leider ausfallen und wir haben euch die Diplome per Post zugeschickt. Für 2021 ist aber wieder eine Diplomfeier geplant. Alle aktuellen Informationen dazu erfahrt Ihr auf unserer Homepage, über unseren Newsletter oder wenn Ihr uns schreibt.

Wie kann ich mich anmelden?

Für unsere KinderUni-Veranstaltungen legen wir bestimmte Zeiten fest, in denen Ihr Euch anmelden könnt. Diese erfahrt Ihr über Flyer, unsere Homepage oder den Newsletter. Wir haben eine eigene Internet-Seite, über die Ihr Euch anmeldet. Dort könnt Ihr Euch die Kurse auswählen, an denen Ihr teilnehmen wollt. Wichtig ist aber, dass Ihr Euch vorher die Voraussetzungen für die Kurse durchgelesen habt, also für welche Klassenstufe sie jeweils gedacht sind und ob noch etwas von Euch notwendig ist. Nach der Anmeldung erhaltet Ihr eine Anmeldebestätigung per E-Mail, und einige Zeit später dann eine Zu- oder Absage, und zwar für jeden von Euch ausgesuchten Kurs einzeln. Und wir brauchen von Euren Eltern eine unterschriebene Erklärung, dass sie mit Eurer Teilnahme einverstanden sind. Dafür gibt es ein Formular, das Ihr während der Anmeldung aufrufen könnt.